close

Geiler Deal! 2.000 Miles & More Meilen für je 0,84 Cent


2.000 Miles & More Meilen oder Payback Punkte für nur 16,80 Euro ist ein super Preis. Alles, was um einen Cent liegt, lohnt sich prinzipiell. Aber mit 0,84 Cent pro Lufthansa Meile liegt man da ja sogar noch ein gutes Stück drunter. Die Punkte gibt es übrigens für ein Abo der Bild am Sonntag.

2.000 Miles & More Meilen für 0,84 Cent pro Stück

Solltest du in den letzten 6 Monaten kein Bild Abonnent gewesen sein, qualifizierst du dich für dieses Angebot. Du bekommst insgesamt 8 Ausgaben der Bild am Sonntag nach Hause geliefert und 2.000 Payback Punkte auf dein Konto überwiesen. Das kostet dich über die 8 Wochen insgesamt 16,80 Euro, was einen Preis von 0,84 Cent pro Lufthansa Meile ergibt.

Um das Angebot zu kündigen, kannst du eine Mail an kundenservice@bams.de schicken. Die Kündigung gilt dann zur nächstmöglichen Ausgabe. Ich würde empfehlen, die Kündigung direkt nach Erhalt der Punkte abzuschicken.

Hier kommst du zum Angebot.

Ab jetzt keine Info mehr verpassen: Hol dir den Upgrade Guru Newsletter

Mit einem kostenlosen Upgrade Guru Newsletter Abonnement sicherst du dir immer wieder aktuelle Tipps rund ums Meilen sammeln und clever ausgeben, sowie Infos zu den besten Airline- und Hotel Promotions.

Wie du sicher gehen kannst, keine Aktion mehr zu verpassen? Trage dich jetzt für unseren kostenlosen Newsletter ein und vergiss nicht, ihn regelmäßig zu lesen.

Der Upgrade Guru Newsletter bringt dir jede Woche interessante Tipps wie du beim Meilen sammeln den Turbo einschaltest und bald umsonst in den Urlaub kommst.

So verpasst du es beim nächsten Mal wieder nicht, wenn es heißt: „ Geiler Deal! 2.000 Miles & More Meilen für je 0,84 Cent “

 

Der Autor Tibor

Meilen sammeln waren für mich das erste Mal von Interesse, als ich mit 16 Jahren für 1 Jahr nach Neuseeland geflogen bin. Kurz darauf ist auch meine Schwester nach Neuseeland gezogen und konnte nach einigen Hin- und Rückflugen das erste Mal ihren Status upgraden, was mich hellhörig (und auch leicht neidisch) gemacht hat. Noch heute fliege ich gerne in den Urlaub, würde mich aber nicht als Vielflieger bezeichnen. Und trotzdem kann ich heutzutage meine Flüge und meinen Status leichter upgraden und die Vorzüge eines Vielfliegers nutzen als früher. Ihr wollt das auch? Dann lest meine und unsere Texte auf Upgradeguru und bleibt immer auf dem Laufenden. Wenn ihr Fragen habt, fragt gerne. Beste Grüße aus Berlin (wahrscheinlich) Tibor
Kategorien: Punkte sammeln
Schlagwörter: LufthansaMiles & MorePayback

Kommentar schreiben