Günstige Business Class Flüge nach Asien: Über Weihnachten und Neujahr

Günstige Business Class Flüge nach Asien, kannst du noch bis zum 3. Oktober um 23:59 Uhr buchen. Ab Frankfurt, München oder Düsseldorf bietet die Star Alliance Gesellschaft Air China wieder sehr attraktive Angebote an. Für Preise ab 1.218 Euro kommst du von Deutschland zu vielen attraktiven Zielen in Asien.

Es lohnt sich unbedingt am 3. Oktober noch einen Blick auf die Angebote von Air China zu werfen, denn so günstig kommst du in einer guten Star Alliance Business Class sonst kaum von Frankfurt, München oder Düsseldorf nach Asien – vor allem zu einer der Hauptreisezeiten über Weihnachten und Neujahr.

Günstige Business Class Flüge nach Asien: Über Weihnachten und Neujahr

Günstige Business Class Flüge nach Asien:
Am 3. Oktober buchen – Über Weihnachten und Neujahr fliegen

Nur noch am 3. Oktober, sind Business Class Tarife ab München, Frankfurt und Düsseldorf nach Asien ab 1.218 Euro zu haben. Damit legt Air China den nächsten preisaggressiven Sale für den deutschen Markt auf.

Günstig Star Alliance Business Class fliegen – auch die Economy Preise sind sehr attraktiv

Folgende Ziele in Asien sind im Sale: Bangkok, Hongkong, Taipeh, Phuket, Seoul, Singapur, Ho-Chi-Minh-Stadt, Colombo, Manila, Hanoi, Osaka, Tokio, Phnom Penh

In Australien kannst du Sydney, Melbourne und Brisbane ansteuern.

Günstige Business Class Flüge nach Asien:
Es gibt noch sehr gute Verfügbarkeiten

Drei Strecken habe ich mir näher angeschaut und überall gibt es noch sehr gute Verfügbarkeiten. Gerade wenn man über Weihnachten und Neujahr einige Sonnenstrahlen in Asien tanken möchte.

Hin- und zurück Flüge nach Tokyo sind ab 1.303 Euro zu haben. Ins thailändische Phuket bringt dich Air China für 1.304 Euro und nach Hongkong geht es schon ab 1.259 Euro.

Günstige Business Class Flüge nach Asien: Nach Tokyo schon für 1.303 Euro
Günstige Business Class Flüge nach Asien: Nach Hongkong fliegst du mit Air China schon ab 1.259,50
Phuket is calling: Ab 1.304,50 Euro mit Air China

Hier zum Sale: Günstig Star Alliance Business Class fliegen 

Günstige Business Class Flüge nach Asien: Air China

Air China hat sein eigenes Frequent Traveller Programm Phoenix Miles. Du kannst dir Prämien- und Statusmeilen aber auch in anderen Bonusprogrammen der Star Alliance gutschreiben lassen, auch bei Asiana oder Miles & More.

Air China Business Class Sitz
Air China Business Class
Air China Business Class: Vorspeise
Air China Business Class: Hauptgericht

Miles and More Meilenturbo: 15.000 Prämienmeilen für weniger als 110 Euro

Der günstige Miles and More Meilenturbo ist zurück. Sichere dir sofort 15.000 Miles & More Prämienmeilen und noch viele wertvolle Vorteile.

Hier sofort 15.000 Miles & More Meilen sichern

Hol mehr aus deinen Punkten- und Meilen heraus: Mein Buch hilft dir dabei

Mehr als 30 Millionen Menschen nutzen allein in Deutschland Bonus- und Kundenbindungsprogramme – doch nur die wenigsten wirklich effektiv! Endlich gibt es einen spannenden Führer durch den Punktedschungel mit wertvollen Tipps & Strategien zum Nachmachen für alle, die das Beste aus ihren Kundenkarten herausholen wollen.

Der Trick: Kombinieren und multiplizieren – dann steht der Reise in der Luxusklasse nichts mehr im Wege. In den Suiten der besten Hotels wohnen und zum Economy-Preis Business- und First Class fliegen? Luxus für alle? In meinem Buch „Umsonst in den Urlaub“ zeige ich, wie jeder diesen Traum verwirklichen kann.

Auch First Class mit Prämienmeilen ist möglich

Ich erkläre einfach und nachvollziehbar, wie man von der Supermarktkasse in die First Class kommt, ohne mehr Geld auszugeben, ohne viel zu fliegen, sondern einfach indem man Bonus- und Vielfliegerprogramme optimal nutzt. Und ich verpsreche: Jeder kann das haben. Wer meine Tipps beherzigt, kann ganz sicher einmal im Jahr in der Business Class nach New York fliegen – ohne für das Ticket zu zahlen.

 Welche Bonusprogramme gibt es überhaupt, wie funktionieren sie und wie empfehlenswert sind sie? „Umsonst in den Urlaub“ enthält jede Menge Insidertipps zu den relevanten Programmen wie Miles & More, Payback, bahn.bonus und vielen mehr – gerade für Leute, die nicht viel fliegen.
Gewinne
Ein Platz zum Urlaub machen

In meinem Buch zeige ich auf recht unterhaltsame Weise, wie ich auf Überseeflügen einige Tausend Euro spare und bequem reise, zum Spartarif in Luxushotels wohne, Upgrades in die Business Class bekomme – und was ich dabei Spannendes erlebt habe.
Immer getreu meinem Motto: „Nimm jede Meile mit, lass‘ nie einen Punkt liegen“.

Hier gibt´s das Buch

Vorheriger ArtikelAustrian Meilenschnäppchen im Oktober 2018: Ganz schnell buchen
Nächster ArtikelDoppelte Bahn Bonus Punkte bei HRS sammeln
Angefangen hat die Leidenschaft mit Überschall: Ein Trip zu zweit mit der Concorde von London nach New York, zurück in der First Class und drei Nächte im Waldorf Astoria - ein absolutes Reisehighlight im Wert von weit mehr als 10.000 Euro komplett auf Meilen gebucht. Statt 500 Meilen und 1.000 Hotelpunkten einfach mal 5.000 Meilen und 5.000 Hotelpunkte einsacken? Mit den richtigen Strategien wird’s ganz einfach. Ulf Total, beschäftigt sich seit dreissig Jahren mit Meilenprogrammen auf der gesamten Welt, geniesst VIP-Treatment in den meisten Hotels der Welt und ist zeitgleich Inhaber des höchsten VIP-Status in allen drei großen Flugallianzen. Er kennt sich in der Welt von Punkten, Statusmeilen und Upgrades aus und gibt seine Tipps und Strategien weiter.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here