Schnell zum Qatar Status Silber oder Gold

Schnapp dir deinen Qatar Status quasi über Nacht und profitiere doppelt. Denn mit der neuen Promotion der Airline vom Golf kannst du nicht nur per Abkürzung zum zweit höchsten Status, sondern sammelst auch noch jede Menge Bonusmeilen mit dazu!

Schnell zum Qatar Status Silber oder Gold

Noch bis zum 31. Januar kannst du dich für die neue Qatar Airways Promotion anmelden. Das geht allerdings nur als „Neukunde„. Gib bei deiner Registrierung zum Qatar Privilege Bonusprogramm einfach nur den Code „NSWEUR18“ an und dein Weg zum Gold oder Silber Status steht dir offen.

Hier kannst du dich direkt beim Privilege Club registrieren

Flieg noch bis zum 28. Februar 2019 und sammle ein Minimum von 100 Qpoints (sonst 150) für den Silber Status, oder 200 Qpoints (sonst 300) und du erhältst direkt den Gold Status. Qpoints sind das Qatar Äquivalent zu Statusmeilen. Außerdem gibt es für deinen ersten Flug 2.500 Bonusmeilen wenn du in der Economy Class fliegst und sogar 5.000 Stück für deinen Flug in der Business Class.

Das sind die jeweiligen Status Vorteile:

Qatar Status – Silber

  • 25% Bonusmeilen
  • Loungezugang
  • Priority Check-in
  • Priority Boarding
  • 10 Kg kostenloses Übergepäck

Qatar Status – Gold

  • 75% Bonusmeilen
  • 40 Qcredits (einlösbar gegen Upgrades, Freigepäck etc.)
  • Loungezugang + 1 Begleitperson
  • Priority Boarding
  • Priority Check-in
  • 15 Kg Freigepäck

Mit dem Qatar Gold Status erhältst du außerdem innerhalb der oneworld Allianz den zweithöchsten Status „Sapphire„. Das bedeutet, dass du bei allen Airlines, die Teil dieser Allianz sind, verschiedene Vorteile nutzen kannst. Teil der Oneworld Allianz sind beispielsweise American Airlines, British Airways, Cathay Pacific, Iberia, Qantas und mehr.

Du profitierst bei all diesen Airlines von

  • 15 Kg Freigepäck
  • Priority Boarding
  • Priority Business Class Check-in
  • Loungezugang inklusive Begleitperson

So sammelst du deine Qpoints

Qatar hat auf seiner Website einen sogenannten Qcalculator, mit dem du ausrechnen kannst, wie viele Meilen und Qpoints du auf welcher Strecke in den unterschiedlichen Tarifen sammeln kannst.

Wie du sehen kannst, gibt es beispielsweise für einen Flug in der Business Class „Saver und Promo“ bereits genug Punkte, um den Silber Status zu sammeln. Außerdem erhältst du dank des 5.000 Qmiles Bonus insgesamt über 23.000 Prämienmeilen gutgeschrieben.

Außerdem kannst du hier ein Sonderangebot nutzen, mit dem du für nur 1.998 in der Qatar QSuite von Deutschland an fliegen kannst. Die QSuite ist eine Variante der Business Class, in der du, wie der Name schon sagt, deine eigene Suite erhältst.

Hier geht es direkt zu den QSuite Angeboten von Qatar.

Für den Gold Status würde beispielsweise ein First Class Flug von Berlin nach Bangkok genügen. Allerdings lohnt sich dieses Angebot natürlich dann am Meisten, wenn du grade eh schon Flüge mit Qatar geplant hast und nicht noch extra Tickets kaufst.

Ab jetzt keine Info mehr verpassen: Hol dir den Umsonst in den Urlaub Newsletter

Mit einem kostenlosen Upgrade Guru Newsletter Abonnement sicherst du dir immer wieder aktuelle Tipps rund ums Meilen sammeln und clever ausgeben, sowie Infos zu den besten Airline- und Hotel Promotions.

Wie du sicher gehen kannst, keine Aktion mehr zu verpassen? Trage dich jetzt für unseren kostenlosen Newsletter ein und vergiss nicht, ihn regelmäßig zu lesen.

Der Upgrade Guru Newsletter bringt dir jede Woche interessante Tipps wie du beim Meilen sammeln den Turbo einschaltest und bald umsonst in den Urlaub kommst.

So verpasst du es beim nächsten Mal wieder nicht, wenn es heißt: “ Ab in die Business Class Lounge – Schnell zum Qatar Status Silber oder Gold „

2 Kommentare

  1. die ersten Bilder die ihr gezeigt habt ist Qatar First Class ! nicht Q-Suite dann weiter es gibt von Qatar keine First Class nach Singapore !!! auch nicht von Berlin !!!!

    • Das mit der Q-Suite war ja auch nur ein Beispiel, weil es da grade günstige Angebote gibt. Wenn du die 200 Punkte in einem Flug sammeln willst, muss es ja allerdings die First Class sein. Bei Singapur hast du natürlich Recht, da sollte eigentlich Bangkok stehen.

Kommentieren Sie den Artikel

Kommentar eingeben
Bitte gebe deinen Namen ein