Traumurlaub – Business Class auf die Seychellen ab Deutschland

La Digue auf den Seychellen ( Foto by Vitaly Raduntsev on Shutterstock)

Gönn dir deinen Traumurlaub und fliege jetzt in der Business Class auf die Seychellen zu einem der wohl schönsten Reiseziele der Welt. Los geht es dabei ab Deutschland in der Business Class von Edelweiss.

Business Class ab auf die Seychellen

Auch mein letzter Urlaub hat mich mit Abflug ab Frankfurt auf die Seychellen geführt und ich kann es dir nur wärmstens empfehlen, denn ich hatte einen meiner schönsten Urlaube dort.

Und nun kannst du in der Business Class recht günstig ab Deutschland auf die Seychellen fliegen. Ab München, Hamburg und Frankfurt kommst du noch bis Ende Juni günstig in die Edelweiss Business Class.

Die günstigsten Flugzeiträume findest du wieder am einfachsten über Google Flights. Wie genau das funktioniert, kannst du in meiner kurzen Anleitung hier nachlesen. Die Buchung solltest du im Normalfall allerdings nicht über Google Flights durchführen, da es die Flüge bei anderen Preisvergleich-Websites oft günstiger gibt.

Business Class auf die Seychellen
A340 Edelweiss Business Class

München – Seychellen*

Die angezeigten Links sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du auf einen Affiliate-Link klickst und über diesen einkaufst, bekommen wir von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Damit unterstützt du unsere Arbeit. Für dich verändert sich der Preis aber natürlich nicht. Danke!
Vorheriger ArtikelVerrückt! Swiss Business Class ab 400€ ab Italien – Partnersale
Nächster ArtikelAustrian Meilenschnäppchen Mai 2019: Über 1.000% mehr Meilenwert!
Meilen sammeln waren für mich das erste Mal von Interesse, als ich mit 16 Jahren für 1 Jahr nach Neuseeland geflogen bin. Kurz darauf ist auch meine Schwester nach Neuseeland gezogen und konnte nach einigen Hin- und Rückflugen das erste Mal ihren Status upgraden, was mich hellhörig (und auch leicht neidisch) gemacht hat. Noch heute fliege ich gerne in den Urlaub, würde mich aber nicht als Vielflieger bezeichnen. Und trotzdem kann ich heutzutage meine Flüge und meinen Status leichter upgraden und die Vorzüge eines Vielfliegers nutzen als früher. Ihr wollt das auch? Dann lest meine und unsere Texte auf Upgradeguru und bleibt immer auf dem Laufenden. Wenn ihr Fragen habt, fragt gerne. Beste Grüße aus Berlin (wahrscheinlich) Tibor

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here