Jede Menge Bonuspunkte für Frauenzeitschriften!

Bonuspunkte für Frauenzeitschriften

Pünktlich zum Muttertag kannst du jetzt jede Menge Bonuspunkte für Frauenzeitschriften einstreichen. Ob du sie lieber selber lesen oder verschenken möchtest, bleibt dabei natürlich dir überlassen.

Jede Menge Bonuspunkte für Frauenzeitschriften!

Mit der neuen Aktion des Leserservices kannst du dir selbst und/oder jemanden den du kennst eine Freude machen. Abonniere für ein Jahr eines der folgenden Zeitschriften und du kannst dich über bis zu 9.000 Payback Punkte freuen, die du wiederum im Verhältnis 1:1 in Miles & More Meilen umwandeln kannst.

Hier die aktuellen Angebote

  • FÜR SIE: 65,80€ für 6.040 Payback Punkte = 1,09 Cent
  • Brigitte: 94,90€ für 8.050 Payback Punkte = 1,18 Cent
  • freundin: 73€ für 6.040 Payback Punkte = 1,21 Cent
  • HÖRZU: 114,60€ für 9.060 Payback Punkte = 1,26 Cent
  • Vogue: 79€ für 6.050 Payback Punkte = 1,31 Cent

Übrigens gibt es grade noch eine weitere Aktion beim Leserservice, bei der du unter Angabe des Gutscheincodes „DANKE2MAMA“ 20% Rabatt auf Geschenkabos bekommst. Mit dieser Aboform sammelst du allerdings leider keine Payback Punkte, weshalb es auch eher uninteressant ist.

Die angezeigten Links sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du auf einen Affiliate-Link klickst und über diesen einkaufst, bekommen wir von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Damit unterstützt du unsere Arbeit. Für dich verändert sich der Preis aber natürlich nicht. Danke!

Vorheriger ArtikelLufthansa Meilen Inflation – Die neue Prämientabelle 2019
Nächster ArtikelMit dieser Geheimwaffe gibt es tausende kostenlose Payback Punkte!
Meilen sammeln waren für mich das erste Mal von Interesse, als ich mit 16 Jahren für 1 Jahr nach Neuseeland geflogen bin. Kurz darauf ist auch meine Schwester nach Neuseeland gezogen und konnte nach einigen Hin- und Rückflugen das erste Mal ihren Status upgraden, was mich hellhörig (und auch leicht neidisch) gemacht hat. Noch heute fliege ich gerne in den Urlaub, würde mich aber nicht als Vielflieger bezeichnen. Und trotzdem kann ich heutzutage meine Flüge und meinen Status leichter upgraden und die Vorzüge eines Vielfliegers nutzen als früher. Ihr wollt das auch? Dann lest meine und unsere Texte auf Upgradeguru und bleibt immer auf dem Laufenden. Wenn ihr Fragen habt, fragt gerne. Beste Grüße aus Berlin (wahrscheinlich) Tibor

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here